Montag, 24. Dezember 2012

Merry Christmas Everybody !


Hallo ihr Lieben,
ich hoffe euch geht es gut.

 ENDLICH IST ES WEIHNACHTEN , WHEEEEEY :)))) !!!

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen und besinnlichen Heiligabend.
Verbringt eine schöne Zeit mit eurer Familie, euren Freunden oder den Menschen die euch wichtig sind.
Habt viele tolle Geschenke und ein leckeres Weihnachtsessen !

Und an alle die kein Weihnachten feiern, euch wünsche ich trotzdem einen schönen Abend und genießt die freien Tage ;) !

Ich werde euch meine Weihnachtsoutfits: Outfit, Nägeln, Accesoires, Makeup usw., die Tage in einem Blogpost zeigen.

AN ALLE FROHE WEIHNACHTEN UND EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR :* !!!!!

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag bzw. Abend <3 !

XOXO, eure Helen.

Sonntag, 23. Dezember 2012

"NOCE" für Weihnachten

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe es geht euch gut.

Heute zeige ich euch schon im Vorraus mein "Nail of Christmas Eve", also meine Nägel für Weihnachten ^^.

Ich habe meine Nägel  meinen Outfits angepasst, die ich an Weihnachten und zu den Weihnachtstagen tragen werde.



LOS GEHTS !



  

Als Base und als Topcoat trage ich von "Essence" aus der "Studio Nails Reihe" den "24/7 nail base" und den "better than gel nails - top sealer".



Die Beiden sind echt super und mit ihnen hält mein Nagellack auch mal länger als 3 Tagen auf meinen brüchigen und krüppligen Nägeln ;D...







Als Grundton habe ich von "Essie" den "243 Beyond Cozy" gewählt. 
Dieser ist ein Gold-Silber Ton, der aus ganz vielen feinen Glitzerpartikel besteht.
Ich habe ihn genommen, weil ich ihn durch seine Farbe und durch den Glitzer sehr weihnachtlich ist und die Farbe und der Glitzer auch in meinem Kleid wiederfinden, das ich an Weihnachten tragen werde.











Für meinen Ringfinger habe ich ein schlichtes Schwarz von "Essence" gewählt.
Diesen wollte ich mit dem Gold-Silber Ton von "Essie" zusammen in der Variation von "Moon Manicure" auftragen.










"Moon Manicure" ist eine Art des Nageldesigns, dafür lackiert ihr einen Nagellack zuerst als Grundton.





 Dann nehmt ihr entweder Lochverstärker für Blätter oder solche "French Manicure Schablonen", diese klebt ihr nicht oben am Nagel an sondern ca. in der Mitte des Nagels, so dass ihr sozusagen einen Halbmond unten am Nagel in der Grundfarbe bzw. Ton habt und die andere Farbe den restlichen Nagel bedeckt.

Ihr müsst nur aufpassen, das der Grundnagellack WIRKLICH gut getrocknet ist, sonst bleibt der Nagellack an der Schablone hängen.

Dann nehmt ihr den Nagellack, den ihr über den Grundnagellack Ton auftragen wollt  und tragt ihn auf dem Fingernagel auf der nicht von der Schabole abgedeckt ist.






Dann wartet ihr bist der Nagellack wieder getrocknet ist und zieht die Schablone ab.
Danach tragt ihr noch einen Überllack auf und eurer Nageldesign ist fertig.


Ich hatte mir zwar solche Schablonen, wie oben gezeigt gekauft, aber als ich sie dann benutzen wollte konnte ich sie nicht mehr finden -.-*...
Ich habe einfach einen alten dünnen Pinsel genommen und die Linie per Hand gezogen.



























Hier seht ihr Bilder von meinem fertigen Nageldesign. 



Ich hoffe ich euch hat mein "NOCE" und das klitze kleine Tutorial dazu gefallen.
Wenn ihr schon eurer Nageldesign wisst, könnt ihr mir ja vielleicht den Link zu eurem Blog oder generell ein Foto in die Kommentare posten ;)... Darüber würde ich mich sehr freuen !



Euch noch einen schönen Tag bzw. Abend <3 !


XOXO, eure Helen.

Samstag, 22. Dezember 2012

mein Weihnachtslook - Alle Produkte

Hey ihr Lieben,
ich hoffe euch geht es allen gut.

Heute zeige ich euch schonmal im Vorraus alle Produkte, die ich für meinen Weihnachtslook benutzen werde.
Diese habe ich in Kategorien eingeteilt.




Die erste Kategorie "Augenbrauen":







Dafür habe ich wieder meinen Augenbrauenstift "02 Date with Ashton" von Catrice, den matten Lidschatten "10 Grey Pleasure" von P2 mit dem abgeschrägten Geleyeliner Pinsel von Catrice und darüber das Augenbrauengel von Essence benutzt.












                                                                                      Die zweite Kategorie ist "Augen Makeup":






 Da habe ich fast alle Produkte benutzt die ich auch in meinem Tutorial verwendet habe (*HIER*).









Die dritte Kategorie ist "Wimpern":
 


Hier verwende ich als Mascara Base und Topper, die "Essence" "crystalliced - snow flake mascara topper", diese tut man eigentlich über die Mascara, da diese Glitzerpigmente enthält und dadurch glitzern soll, aber ich benutze diese auch als Base. 

Mit meiner Wimpernzange von Ebelin biege ich meine Wimpern zurecht.

Sonst nehme ich als Mascara die "Essence - maximum definition volume mascara" und von "Essence" und "P2" 2 Kajals für den unteren und oberen Wimpernkranz.

Zum Schluss nehme ich meinen Flüssig Eyeliner waterproof von "Essence" um mir einen Lidstrich zu ziehen.




 





                                                                         Die vierte Kategorie ist "Gesichtsmakeup": 
           


Erst benutze ich von "Essence" die " I <3 Stage Eyeshadow Base" als Base für meinen Concealer.
Und darauf kommt die Camouflage von "Alverde" "002 Beige" und den Concealer von "P2" "24 hours perfect concealer" in der Farbe “010 perfect shell” .
 Danach trage ich die "BB-Cream Matt - Hell" von "Garnier" mit dem Makeup Pinsel von "Ebelin" auf.
Zum abpudern benutze ich das "Perfect Face! Finsh Powder" mit dem Puderpinsel von "Ebelin" und sette alles nochmal mit dem "Perfect Face - Makeup Fixing Spray".





Die fünfte Kategorie ist "Blush und Konturieren":



 
Ich konturiere mein Gesicht mit dem gleichen Lidschatten von "P2", womit ich meine Augenbrauen nachgezogen habe und benutze anschließend den Puderrouge "03 Pretty Terra" von "Alverde".
Beides trage ich mit den "Blush Brush" von Essence auf.








                                                                                     Die letzte Kategorie ist "das I-Tüpfelchen":






Diese Kategorie ist rein optional.
Ich nehme am Ende noch die Falschen Wimpern von "P2" in "lengthening", ich weiß nicht aber die Falschen Wimpern benutze ich immer ganz zu letzt und nehme dann meinen Lieblingsduft von "Dolce & Gabanna - The One"













Hier sind nochmal alle Produkte auf einem Foto in ihrem Kategorien gezeigt ;).




So das waren alle Produkte. Bilder von meinem "Face of Christmas Eve" mit den Produkten kommen dann die Tage online.



Ich wünsche euch noch einen schönen Tag bzw. Abend <3 !


XOXO, eure Helen.

Freitag, 21. Dezember 2012

Das leidige Thema - Herpes

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe es geht euch gut.

Ihr wisst ja das ich schon seit geraumer Zeit mit Erkältung, Husten usw. kämpfe und immer noch nicht gesund bin -.- ...
Es kamen jetzt noch die typischen Frauenleiden dazu und dann kam es noch dicker, seit gestern habe ich mal wieder Herpes.

Alle die auch schon mal an Herpes gelitten haben, können meinen Ärger verstehen.
Ich bin dazu noch ein gebranntmarktes Kind, vor ca. zwei einhalb Jahren habe ich zum ersten Mal in meinem Leben Herpes bekommen und dabei war dies ein extremer Fall.
Meine Lippe war ca. auf das 3-fache angeschwollen und ich hatte auch Herpes im Mund, was wirklich extrem schmerzhalft war.
Ich musste starke Medikamente und Schmerztabletten dagegen nehmen und durfte eine Woche lang nicht in die Schule und hatte strikte Bettruhe.
Seitdem schlage ich mich immer wieder mit Herpes herum.

"Herpes ist ein Virus, das offiziell Herpes simplex Virus genannt wird und mit HSV abgekürzt wird. Es tritt bevorzugt in zwei Typvarianten auf. Herpes Typ 1 (HSV-1) verursacht Lippenherpes,
Herpes Typ 2 (HSV-2) ist der Auslöser des Genitalherpes. Typ 1 tritt in der Bevölkerung deutlich häufiger auf als Typ 2. Man schätzt, dass 50 bis 80 Prozent der Menschen Träger des Herpes-Virus Typ 1 sind. Dagegen sollen nur 20 bis 30 Prozent mit Typ 2 infiziert sein. Die Zahl der Typ-2-Infizierten eines Landes hängt natürlich auch stark von der jeweiligen Begeisterung für safen Sex ab, da Genitalherpes hauptsächlich durch ungeschützten Geschlechtsverkehr (auch Oralsex) übertragen wird. Herpes Typ 1 dagegen wird bevorzugt über Speichelkontakt verbreitet, wie z. B. durch Küssen oder das gemeinsame Verwenden von Besteck, Gläsern, Zahnbürsten etc."
(  Informationen von *HIER* )

 *HIER* findet ihr weiter Informationen über Herpes.

Bei mir tritt Herpes meistens auf wenn mein Immunsystem geschwächt ist, durch z.B. Erkältung oder sonstige Krankheiten oder wenn ich meine Tage bekomme, da meine Hormone dann auch immer verrückt spielen -.-*.
Wie gesagt ist jetzt beides aufgetreten, weswegen ich wieder relativ stark Herpes habe :(.

Heute wollte ich euch Tipps geben, was ich bei Herpes für Produkte benutze und was mir besonders gut hilft.

Zur Behandlung von Herpes gibt es verschiedene Behandlungsmethoden:

1. Salbe & Herpes Pflaster

Diese ist nur für die äußerliche Anwendung geeignet, die Salben enthalten z. B. Wirkstoffe wie Aciclovir. Diese reduzieren bei einem neuerlichen Herpes-Ausbruch lediglich den Schmerz, senken das möglicherweise auftretende Fieber und versuchen die Heilung der Herpes-Bläschen zu fördern.

Die Herpes Pflaster wirken meist mit dem Prinzip der feuchten Wundheilung und versuchen Rötungen, Juckreiz und Rötungen zu minimieren.

2. Tabletten

Die Tabletten werden meist nur bei extremen Herpes Fällen eingesetzt, die ebenfalls Anti-Herpes-Wirkstoffe wie Aciclovir, aber auch Valaciclovir, Famciclovir oder Penciclovir enthalten, welche die Vermehrung der Herpes-Viren unterbinden sollen und die Zeitspanne zwischen zwei Herpes-Ausbrüchen verlängern sollen.

Die typische Behandlung ist eigentlich bei "normalen Fällen" die 1. Methode mit Salben.
Ich zeige euch jetzt 2 Produkte, die mir besonders gut helfen.

An Salben habe ich schon viele ausprobiert, auch aus der Apotheke, aber bei mir hat sich ein Produkt aus dem DM Drogeriemarkt gut bewert.                                                          
Es ist von der Marke "SOS", ich glaube es ist eine Eigenmarke von DM.                                     
Es ist ein Lippenherpes Gel. Dieses tragt ihr mit einem Ohrenstäbchen oder einem SAUBEREN Finger auf die betroffene Stelle auf.                                                                  
Mir gefällt am Produkt besonders gut, das es sehr schnell trocknet. Nach kurzer Zeit ist sie getrocknet und man kann schnell wieder essen. Normalerweise ist dies bei Salben anders, diese trocknen nie ganz und schmieren vorallem beim Essen extrem und lagern sich auch an anderen gesunden Stellen an und die Salbe reizt dann auch diese gesunden Stellen .                                    
Das erwähnte Gel prickelt stark bis unangenehm auf der betroffenen Stelle, aber hilft dabei sehr gut.            (Preis ca. 4 EUR)                                                                                                                                                                                         
"Der wirksame Bestandteil von SOS Lippenherpes-Gel ist Silicium-Gel (Kieselsäure-Gel), eine Verbindung des Mineralstoffs Silicium mit Sauerstoff und Wasser. Das besondere an Silicium-Gel ist seine außergewöhnlich große Bindungsfähigkeit für Wasser und Sekrete. So wird das Sekret der Herpesbläschen auf natürliche Weise gebunden, die Bläschen werden gezielt ausgetrocknet. Die Ausbreitung des Virus wird dadurch eingeschränkt. Kribbeln, Brennen und Juckreiz werden gelindert, der Abheilungsprozess beschleunigt. Anwendungsgebiet: Gel zur äußerlichen Anwendung bei Lippenherpes (Herpes Labialis)." 



  
Das andere Produkt was ich sonst immer genutze, ist auch von "SOS" und dieses sind die "Lippenherpes Patchs".
Das Problem an Salben oder Gelen sind das sie einfach nicht schön aussehen.
Wenn man im Alltag agiert oder ausgehen möchte, finde ich es jedenfalls nicht so schön mit einem weißen Fleck auf der Lippe herrum zu laufen.
Dafür gibt es die Herpes Patch, diese sind kleine, durchsichtige und runde Pflaster, die ihr auf den Herpes kleben könnt um diesen diskret abzudecken und gleichzeitig zu behandeln.

Über diese könnt ihr auch Lippenstift bzw. Makeup auftragen um das Pflaster zu überdecken.
Ihr nehmt ein Pflaster aus der Packung, wieder nur mit SAUBEREN Fingern, und klebt es auf die betroffene Stelle und streicht es glatt, sodass keine Luft mehr unter dem Pflaster befindet
 (Preis ca. 3 EUR)




 Die Salbe und die Pflaster benutze ich jedoch nach bestimmten Kriterien:
Die Salbe benutze ich meist zuhause, wenn ich nicht rausgehen muss und wenn der Herpes stark schmerzt, da die Salbe die Schmerzen am besten lindert. 
Das Pflaster benutze ich wenn ich unterwegs bin und der Herpes nicht so stark ist.
Aaaaber leider kann man manchmal das Pflaster auch nur unter bestimmten Bedingungen verwenden.
Wenn ihr euch eure Lippen im Spiegel ansieht, seht ihr das diese "geteilt sind" bzw. aus verschiedene Häuten besteht.
Den Teil den ihr sehen könnt, also die dünne Haut (die außen liegt), und den Teil der sich im Mund befindet, also die feuchte Schleimhaut.
Wenn sich der Herpes auf der betroffenen Stelle zwischen der Grenze der 2 Häuten , also zwischen dem trockenen und feuchten Teil oder nur auf dem feuchten Teil der Lippe befindet, dann könnt ihr die Pflaster nicht benutzen.
Das Pflaster hält dort nicht und rutscht immer ab, heißt das ich da immer Gel verwenden muss.
(Ich weiß eine gute Erklärung ;D...)





Ein anderer Tipp von mir ist, dass ihr wenn ihr oft Herpes habt, 2 Zahnbürsten benutzt.
Eine Herpes und eine normale Zahnbürste, hört sich doof an, aber spart euch nach mehreren Herpes Ausbrüchen viele Zahnbürsten und Geld.
Sobald ich merke das ich Herpes habe benutze ich immer nur meine Herpes Zahnbürste, somit müsst ihr später nicht die normale Zahnbürste wegschmeißen und weiter benutzen.






 Für den Urlaub empfehle ich euch auch einen Lippenbalsam mit Sonnenschutz zu  kaufen, denn durch starke Sonneneinstrahlung können eure Lippen gereizt werden, also kann auch wieder Herpes entstehen.
  
Der typische Tipp ist natürlich sind gesund zu Ernähren und viel Sport zu treiben usw. um dein Immunsystem zu stärken und den Herpes zu vermeiden.


Naja ich bin kein Arzt und auch kein Fachmann für Herpes, die Tipps die ich euch gebe und die Empfehlungen von den Produkten entsprechen also nur meiner Meinung und wie die Produkte bei mir funktionieren.


Ich trinke auch wenn ich Herpes habe ausschließlich Getränke mit Strohhalmen, denn
so halten das Gel und das Pflaster viel länger und besser .

Der letzte Tipp ist PFLEGE, behandelt eure Lippen gut. Wenn ich Herpes habe sind meine Lippen noch trockener als sonst immer und daher müsst ihr wenn der Herpes weg ist, die Lippen besonders gut pflegen.
Auch wenn ihr keinen Herpes habt müsst ihr die Lippen gut pflegen, denn wenn eure Lippen trocken und rissig sind, ist bei mir jedenfalls, die Chance höher das man Herpes bekommt, da die Lippen dort besonders empfindlich sind.

Ich hoffe ich konnte euch mit meinen Tipps helfen um eure Herpesleiden zu lindern oder zu unterbinden.



Ich wünsche euch noch einen schönen Tag bzw. Abend <3 !


XOXO, eure Helen.

Mittwoch, 19. Dezember 2012

upgraded Weihnachtslook

Hey ihr Lieben,
ich hoffe es geht euch gut.

Heute zeige ich euch meinen "verbesserten" Weihnachtslook.
Meinen voher geschminkten Weihnachtslook findet ihr *HIER*.

Als ich heute bei Dm mal wieder ein bisschen gestöbert habe, fand ich von Alverde die "38 Smokey Eye" Quattro Lidschatten Palette.
Ich habe nicht lang gezögert und sie gekauft, da sie nur 3,95 EUR gekostet hat und da ich in der Drogerie beim Umschauen nichts vergleichbares gefunden habe.
 


 








Hier seht ihr die Palette , ich habe die Farben auf meinem Arm geswatcht.
Die Farben sind ein heller Creme Highlighterton, ein helles Silber, ein dunkles & glitzerndes Grau-Silber und ein glitzerdes Schwarz.
Die Qualität der Lidschatten ist so mittelprächtig, mit einer guten Base kommen die Farben gut raus und strahlen auch sehr schön.





Ich habe bei meinem Look einfach das Essence Quattro durch das Alverde Quattro ersetzt und statt dem Cremefarbenden Cremelidschattenstift einen Silberfarbenden von der gleichen Marke genommen.
Heißt ihr könnt den Look genau wie nach meinem Tutorial nachschminken, natürlich könnt ihr aber auch 4 andere Lidschatten nehmen, die gut mit einander harmonieren ;) !



























Das ist dann der fertige "upgraded" Weihnachtslook.
Ich finde diesen Look schöner als meinen vorher geschminkten Look, weil er durch das Silber einfach eleganter und weihnachtlicher aussieht.
Außerdem werde ich ein Grau-Schwarzes Kleid tragen, dass ich mit schwarzen und silbernen Accessoires kombinieren werde und weswegen dieser Look natürlich besser dazu passt.


Ich hoffe ihr könnt die Vorweihnachtszeit genießen und habt nich zu viel Stress.


Ich wünsche euch noch einen schönen Tag bzw. Abend <3 !



XOXO, eure Helen.

Montag, 17. Dezember 2012

Tutorial : mein Weihnachtslook



Hallo ihr Lieben,
ich hoffe es geht euch gut.

Heute zeige ich euch meinem Weihnachtslook, den ich wahrscheinlich an Weihnachten schminken werde.
Ich zeige den Look im Tutorial, Schritt für Schritt.

LOS GEHTS !


Zuerst fange ich immer mit den Augenbrauen an.
Dafür verwende ich zuerst meinen Augenbrauenstift von Catrice "02 Date with Ashton" (Preis: 2,45 EUR)und danach trage ich einen matten Lidschatten "10 Grey Pleasure" (Preis: 1,55 EUR) mit einem abgeschrägten Eyelinerpinsel darüber auf.




 


















Danach benutze ich immer eine Base um das Augen-Makeup länger haltbar zu machen.
Im Moment teste ich die "Colour Arts - Eye Base" von Essence.
Diese ist toll, sie ist eigentlich zum Auftragen von Pigmenten gedacht, aber man kann sie auch sehr gut für normale Lidschatten verwenden.
Sie ist zwar etwas klebrig, aber dadurch hält der Lidschatten wirklich bombenfest und verrutscht kaum bis garnicht in die Lidfalte.
(Preis: 1,75 EUR)





 
Damit der Lidschatten später auf dem Auge besser deckt und hält habe ich 2 weitere Produkte verwendet.




Das erste Produkt ist ein Creme-Lidschattenstift von Basic, da Basic die Kosmetikmarke von Schlecker war, ist dieser nicht mehr erhältlich.
Ich fand dieses cremige Beige passend und wie gesagt hilft er das der Lidschatten darüber besser hält und das die Farben intensiver wirken.





Das zweite Produkt ist ein flüssiger Lidschatten auch wieder in einem cremigen Beige, dazu schimmert er und glitzert leicht Silber.
Diesen habe ich über den Creme-Lidschattenstift aufgetragen.


Dieser ist sehr shear und gibt eigentlich nur Schimmer und ein wenig Glitzer ab .
(Dieser ist aus der letzten Essence Winter LE 2011, also auch nicht mehr erhältlich)







Kommen wir nun zum Lidschatten, ich habe ausschließlich ein Lidschatten-Quatro von Essence verwendet. (Ja ich habe viele Essence Produkte ^^)







 "07 Over the Taupe"

       (2,95 EUR)











Die Lidschatten haben nicht die beste Qualität, aber mit einer guten Base darunter haben sie eine ganz gute Deckkraft.






Ihr nehmt den zweiten Ton oben rechts, ein fast mattes helles Taupe, mit einem flachen Lidschattenpinsel auf und verteilt ihn über dem ganzen beweglichen Lid und auch ein bisschen darüber hinaus.

Danach schön verblenden , verblenden ist sehr wichtig damit der Lidschatten gut mit der Haut verschmilzt und natürlich aussieht.









Als Pinsel verwende ich den "Essence Eyeshadow Brush" von Essence. (Preis: 1,25 EUR)







 
 
Zum Verblenden benutze ich den Pinsel "Blender Betty"  von Kosmetik Kosmo (Preis: 6,95 EUR).
 
Diesen bekommt ihr : *HIER*















Danach nehmt ihr mit einem Pencil Brush, das etwas dunkleres fein schimmerndes Taupe, unten links auf und geht damit in eure Lidfalte und zieht sie nach, um sie zu definieren.( ich ziehe es noch ein wenig höher, da ich Schlupflider habe)
Danach zeichnet ihr noch eure Augenform nach, es soll so ein bisschen aussehen wie Katzenaugen. (schwierig zu erklären)

Hier verwende ich den "Essence Smokey Eyes Brush" . (Preis: 1,25 EUR)











Als nächstes nehmen wir den dunkelsten Ton unten rechts , dieser ist leicht schimmerndes & glitzerndes Braun, mit einem kleineren Pencil Brush auf.
Damit geht ihr nochmal in eure Lidfalte um sie weiter zu definieren, außerdem geht ihr auch den Wimpernkranz entlang um die Wimpern dichter wirken zu lassen.
Dies wiederholt ihr öfters um das Auge eine bessere Dimension zu geben.





 
 Der Pencil Brush heißt "Präzisions Pia" (Preis: 6,95 EUR), dieser ist auch von Kosmetik Kosmo.
























































 Danach nehmt ihr mit dem Finger den hellsten matten Cremeton auf und gebt ihn in den Innenwinkel des Auges und unter die Augenbraue, um diese zu highlighten.





























So jetzt sind wir mit dem Lidschatten auftragen fertig, natürlich könnt ihr die dunklen Töne nochmal nachziehen, je nachdem wie dramatisch das AMU aussehen soll.




Ich habe mir jetzt noch mit einem Flüssigen Eyeliner von P2 "Beauty Insider Liquid Eyeliner" in der Farbe "010 Blackest Black" einen Lidstrich gezogen. (Preis 2,25 EUR)
Erstens weil so die Wimpern dichter wirken und zweitens weil ich Falsche Wimpern auftragen wollte, die mit dem Lidstrich besser natürlicher aussehen.
Leider hatte ich dann doch keine Flaschen Wimpern da -.-*, ihr könnt ja schauen ob ihr welche benutzen wollt oder nicht, ich werde für Weihnachten mir auf jeden Fall welche kaufen.











  














Vor dem Auftragen meiner Mascara, habe ich wie immer meine Wimpernzange benutzt.









Meine Wimpern habe ich bevor ich die Mascara aufgetragen habe mit einer Primer Mascara getuscht, ich habe sie geschenkt bekommen und weiß daher nicht wie viel sie kostet, damit sie länger wirken.
Danach habe Ich mir mit der "I love Extreme" Macara von Essence getuscht. (Preis 2,75 EUR)
(Wie gesagt würde ich jetzt noch Falsche Wimpern auftragen)






















Danach kam mein Gesicht an die Reihe.


Ich habe erst mit einem Wattepad versucht den heruntergefallenen Lidschatten zu entfernen, ich hasse das :/, und danach versucht meine Augenringe abzudecken.





Dafür habe ich erst meinen Concealer von P2
"24 hours perfect concealer" in der Farbe “010 perfect shell” benutzt.
Leider habe ich mir die falsche Farbe gekauft, dieser ist zu hell, aber ich mische es immer mit einem Ton der zu meiner Hautfarbe passt und dann geht es.
(Preis: 2,95 EUR)








Darüber habe ich meine Alverde Camouflage in der Farbe "002 Beige" gegeben. 
(Preis 3,50 EUR)

Beide Produkte habe ich mit meinem Finger aufgetragen, weil so die Produkte durch die Körperwärme besser mit der Haut verschmiltzt.








Ich habe dann mein Rouge mit dem Essence "Blush Brush" (Preis: 2,75 EUR) aufgetragen.










Das Rouge, das ich benutzt habe, ist von Alverde "03 Pretty Terra" (Preis: 3,95 EUR)
Ich wollte bei den auffälligen Augen die Wangen etwas zurück nehmen und habe mich deshalb für dieses bräunliche Pink-Rosa entschieden.














Am Schluss habe ich mich mit einem gepressten Translucent Puder abgepudert.
Dieses ist aus einer Essence LE und daher nicht mehr erhältlich.







Zum Abpudern habe ich den Ebelin "Professional Make-Up und Puderpinsel" benutzt .  
(Preis: 3,95 EUR)

(Wundert euch nicht ich habe die eine Seite abgeschnitten, weil sie nicht benutzt habe und ich so den Pinsel besser reinigen konnte)
 








 

Das ist mein kompletter Weihnachtslook.
Auf den Lippen würde ich einen schlichten Rosé-Pink Ton  oder einen schlichten Gloss wählen.
Was ich an Weihnachten anziehen werde, werde ich euch in einem OOTD zeigen, denn ich bekomme das Kleid und die Schuhe erst zu Weihnachten ^^.
Vielleicht zeige ich euch vorher meine Accessoires. die ich mit meinen Outfit kombinieren möchte, falls ich dafür Zeit finde...

Ich hoffe euch gefällt mein Weihnachtslook und das ich euch vielleicht zu einem Look inspirieren kann.

Wie wollt ihr euch zu Weihnachten schminken ?

Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen :) !








Ich wünsche euch einen schönen Tag bzw. Abend <3 !



XOXO, eure Helen.