Samstag, 19. Januar 2013

meine neuen Gelnägel

Hey ihr Lieben,
ich hoffe es geht euch gut :).
 

Heute zeige ich euch meine neuen Gelnägel.
Die Geschichte dazu:
Ich habe sehr spröde, brüchige, splitternde und weiche Nägel, was WIRKLICH genervt hat.
Ich konnte meine Nägel meistens nur sehr kurz tragen, denn wenn ich sie wachsen ließ, sind sie sehr oft abgerochen und meistens dann nur ein Nagel, weswegen ich die Anderen dann auch wieder kürzer bzw. schneiden musste.
Wie vielleicht manche von euch wissen ist es nicht gerade sehr angenehm kurze Nägel zu lackieren und es sieht auch nicht halb so schön aus wie lackierte, längere Nägel.



Viele Bekannte aus meiner Familie und aus meinem Bekanntenkreis haben Gelnägel in verschiedenen Formen und rieten mir alle zu Gelnägeln.
Und nach langem überlegen habe ich mich für eine Nägelverstärkung mit Gel entschieden.
So machte ich einen Termin bei einer Freundin meiner Patentante, die ausgebildete Kosmetikerin ist und Nagelmodellage zu Hause bei sich für ihre Freunde und Bekannte macht.





Ich habe mich gegen die typischen eckigen French Gelnägel entschieden, da ich sie einfach nicht so schön finde.
So habe ich mich für eine ovale Form mit einfachem durchsichtigen rosa Gel entschieden, da ich eh zu 90 % der Zeit Nagellack trage und da meine Nägel nicht lang genug waren hat meine Bekannte sie mit Tips auf die von mir gewünschte Länge verlängert.
 
Die Erstbehandlung hat ca. zwei ein viertel Stunden gedauert und ich habe dafür 30 EUR bezahlt, jedes weitere Auffüllen kostet 25 EUR, was ich im Vergleich zu anderen Nagelstudios als sehr günstig empfinde.
 
Ich habe meine Gelnägel seit ca. 13 Tagen und bin total begeistert.
Die Qualität meiner neuen Gelnägel empfinde ich als sehr gut, sie sind alle schön und gleichmäßig geworden. Das Nägel lackieren ist ganz anders, es geht viel schneller und ohne ständige Kleckerei .
Der Nagelläck hält auch viel , VIEL besser auf meinen Nägel.







 

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag bzw. Abend und ein entspanntes und schönes Wochenende <3 !


XOXO, eure Helen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen